RehaSport

Slider

Was ist RehaSport?

RehaSport ist ein vom Haus- oder Facharzt verordnete sportliche Betätigung in Form von Gruppengymnastik als ergänzende Leistung zur medizinischen Rehabilitation.

Die Anleitung erfolgt durch Fachübungsleiter (Orthopädie, innere Medizin, Neurologe, Psychiatrie).

Jeder behandelnde Arzt (Haus- oder Facharzt) kann RehaSport auf dem Formular Nr. 56 (Antrag auf Kostenübernahme) verordnen. Die Verordnung unterliegt keiner Budgetierung.

Wer kann teilnehmen?

Alle Menschen mit:

  • Knie-, Hüft-, Schulterproblemen
  • künstlichen Gelenken
  • Rückenproblemen
  • Osteoporose
  • Arthrose
  • Rheuma
  • COPD
  • Diabetes
  • Schlaganfall
  • Asthma bronchiale
  • Nervenerkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • psychischen Erkrankungen
  • Herz- Kreislauf Erkrankungen

Wie kann ich am RehaSport teilnehmen?